Start
50 Jahre Hollenberg
Einrichtung und Auftrag
Betreuungsangebot
Aktuelles
Freie Plštze
Stellenangebote
Spenden
Kontakt
Impressum
Spende zur Sicherung der Mobilitšt

Seit 2 Jahren lässt die Innung der Kraftfahrzeughandwerke
Bonn-Rhein-Sieg einem Kinder- und Jugendheim in der
Region eine Spende von 2.000€ zukommen. Ziel der
Aktion ist es, die Mobilität in den Heimen zu sichern.
Sie sind auf funktionierende Pkw’s und Klein­busse an-
gewiesen, um die Kinder und Jugendlichen zur Schule,
Kindergarten oder zum Arzt zu fahren oder auswärtige
Wohneinheiten zu besuchen. Auch die Freizeitgestaltung
hängt oft von der Transportmöglichkeit der Kinder und
Jugendlichen ab.
„Mit unserer Spende wollen wir auch ein Zeichen setzen“ betont Obermeister Manfred Jansen. In Zeiten knapper Kassen sind Kinder- und Jugendheime von Zuwendungskürzungen bedroht. Freiwillige Leistungen wie Kinderfreizeiten stehen auf dem Prüfstand. Mit ihrer Spende will die Innung der Kraftfahrzeughandwerke Bonn-Rhein-Sieg auch andere Organisationen aufrufen, sich im sozialen Bereich zu engagieren.
In diesem Jahr überreichen Obermeister Manfred Jansen, Vorstandsmitglied Peter Fleischer und Geschäftsführer Ernst Wittlich die Spende an die Lohmarer Kinder- und Jugendhilfe Hollenberg GmbH. Für die Kleinen gibt es zusätzlich ein Safety Car, Sicherheitswesten für den Verkehr und ein Verkehrsspiel. Denn neben der Mobilität ist auch die Verkehrserziehung von besonderer Bedeutung.