Stellenangebote

Wären Sie nicht auch gerne ein „Hollenberger“?

Die Kinder – und Jugendhilfe Hollenberg ist eine Jugendhilfeeinrichtung, für die das Wohl der hier lebenden Kinder und Jugendlichen im Mittelpunkt steht. Gleichzeitig ist der Hollenberg ein Arbeitgeber, der auch ein besonderes Augenmerk auf das Wohl seiner Mitarbeiter*innen legt.

Mitarbeiter*in am Hollenberg zu sein bedeutet Teil einer Gemeinschaft zu sein, in der man einander kennt und sich gegenseitig unterstützt.

Aufgrund der vielfältigen Angebote und Einsatzorte – stationär, teilstationär, ambulant, auf dem Stammgelände,  in einer der 3 Außenwohngruppen, in Regelgruppen oder Inobhutnahmen- bietet der Hollenberg gute Möglichkeiten, sich innerhalb der Organisation weiter zu entwickeln, sich umzuorientieren und neue Aufgabenbereiche für sich zu entdecken.

Durch eine systematische Einarbeitung, interne und externe Fortbildungen,  und Supervisionen werden die Mitarbeiter*innen stets in ihre Weiterentwicklung unterstützt. Regelmäßige Treffen in Großgruppen, in Arbeitskreisen und zu bestimmten Projekten bieten Gelegenheit zur kollegialen Vernetzung und zur Mitgestaltung. Ebenso selbstverständlich ist die Unterstützung unserer Mitarbeiter*innen durch die MAV (Mitarbeitervertretung).

Durch gemeinsame Feste, Veranstaltungen, Betriebsausflügen und Weihnachtsfeiern gibt es immer wieder die Möglichkeit sich zu begegnen, eine schöne Zeit miteinander zu verbringen und sich bald selbst als richtiger  „Hollenberger“ zu fühlen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bei uns!

Autonomie-Manager*in - Verselbständigung für Jugendliche und junge Volljährige (TZ)

Autonomie-Manager*in

Pädagogische Fachkraft für Verselbständigung für Jugendliche und junge Volljährige

Sie sind auf der Suche nach Veränderung? Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung?

Liebe Fachkräfte,

wir bewerben uns bei Ihnen als Ihr neuer Arbeitgeber!

Die Kinder- und Jugendhilfe Hollenberg ist eine Jugendhilfeeinrichtung mit 83 Plätzen für Kinder und Jugendliche mit differenziertem Gruppenangebot sowie einem flexibel, ambulanten Bereich und sucht

ab 1. Januar 2022 oder später eine

Autonomie-Manager*in (m ,w ,d; 20-24 WST)

Die Stelle im Schichtdienst ohne Nachtbereitschaft als Erzieherin*in / Sozialpädagog*in für unseren Angeboten zur Verselbständigung (HzV) in Lohmar ist unbefristet. Das Aufgabenfeld umfasst die Betreuung und Begleitung von Jugendlichen und jungen Volljährigen ab einem Alter von16 Jahren im Rahmen der Verselbständigung.

Was können Sie von uns erwarten?

Bei uns finden Sie ein interessantes und vielfältiges Arbeitsfeld, die Arbeit in einem motivierten Team und Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Die verantwortungsvolle Arbeit erfolgt in einem multiprofessionellen Team. Eine standardisierte Einarbeitung, Freiräume ihre fachliche Kreativität einzubringen und die Möglichkeit Ihre Professionalität durch Fortbildung und Supervision zu erweitern sind für uns selbstverständlich. Die Vergütung erfolgt nach AVR einschließlich einer betrieblichen Altersvorsorge.

Was bringen Sie mit?

Sie bewältigen neue Herausforderungen spielend und Arbeit zu allen möglichen und unmöglichen Zeiten ist ihnen nicht fremd. Sie sind ein Mensch mit Herz und Beziehungsarbeit bereitet Ihnen Freude. Engagement, Belastbarkeit, Flexibilität und ressourcenorientierte Arbeit mit jungen Menschen gehören ebenso zu Ihrem Repertoire wie fachliche und soziale Kompetenz. Wenn Sie sich mit christlichen Werten identifizieren und eine abgeschlossene Ausbildung zur Erzieherin*in mit staatlicher Anerkennung oder ein Studium der Sozialpädagogik absolviert haben, dann sind Sie bei uns richtig.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

Kinder- und Jugendhilfe Hollenberg

Norbert Feldmann

Am Hollenberg 51

53797 Lohmar

02246/923228

feldmann@hollenberg-online.de

Pädagogische Fachkräfte (m, w, d) für Inobhutnahmegruppe für Kinder (VZ und TZ)

Pädagogische Fachkräfte (m, w, d) für Inobhutnahmegruppe für Kinder

Unbefristete Vollzeit- und Teilzeitstellen (39 bzw. 16 WST) ab 01.01.2022 oder später

Die Kinder- und Jugendhilfe Hollenberg GmbH leistet seit fast 60 Jahren Hilfe und Unterstützung für junge Menschen und ihre Familien in schwierigen Lebenslagen. Ein besonderes Anliegen sind uns unsere Notaufnahme- und Inobhutnahmegruppen.

In unserer Inobhutnahmegruppe für Kinder nehmen wir bis zu 6 Kinder bis 12 Jahre auf, die zumeist aus akuten familiären Krisensituationen bei uns aufgenommen werden. Diese Kinder  werden von uns verlässlich versorgt und in ihrer schwierigen Lebenssituation begleitet.

Versorgende, stabilisierende und strukturierende Aufgaben gehören ebenso zum Arbeitsalltag wie diagnostische Analyse, Zusammenarbeit mit dem Herkunftssystem und Mitwirkung an einer tragfähigen Anschlussperspektive.

Die Arbeit erfolgt in einem multiprofessionellen Team im Schichtsystem. Das Angebot ist in das Hauptgelände in Lohmar eingebunden. Die enge Zusammenarbeit mit der zuständigen Erziehungsleitung wird nachts und am Wochenende durch die Heimbereitschaft ergänzt.

Qualifikation und Anforderungen

Zur Ergänzung unseres Fachkräfteteams suchen wir sozialpädagogische Fachkräfte (m, w, d) mit einschlägigem Abschluss (FS, FHS, HS). Vorerfahrungen in der Jugendhilfe oder im Offenen Ganztag sind vorteilhaft aber keine Voraussetzung.

Für die Arbeit in diesem Angebot sind vielfältige Kompetenzen gefragt:

Einfühlungsvermögen, Wohlwollen und zugleich Konfliktbereitschaft gegenüber den aufgenommenen Kindern ihrer besonderen Lebenslage;

Klarheit und Wertschätzung in der Zusammenarbeit mit den Herkunftsfamilien;

Transparenz und Verbindlichkeit in der Zusammenarbeit im Team als auch mit den zuständigen Behörden.

 Vergütung

Die Stellen werden unbefristet besetzt. Die Vergütung erfolgt nach AVR mit Jahressonderzahlung und betrieblicher Altersvorsorge, die privat aufgestockt werden kann. Bei Stellen im Schichtdienst wird das Grundgehalt durch diverse Zulagen ergänzt.

Mit Einarbeitungsstandards, einem Mentorensystem und einer Veranstaltungsreihe für neue Mitarbeitende gewährleisten wir auch für Bewerber*innen mit wenig Vorerfahrung eine gute Einarbeitung in der Jugendhilfe.

Fragen zur Stelle und zum Angebot beantwortet Ihnen gerne

Gabriele Schütz

02246/923212

schuetz@hollenberg-online.de

Bewerbungen richten Sie bitte per Mail an Frau Schütz

Pädagogische Fachkräfte (m, w, d) für Inobhutnahmegruppe für Jugendliche (VZ und TZ)

Pädagogische Fachkräfte (m, w, d) für Inobhutnahmegruppe für Jugendliche

Unbefristete Vollzeit- und Teilzeitstellen (39 bzw. 14 bis 18 WST) ab 01.01.2022 oder später

Die Kinder- und Jugendhilfe Hollenberg GmbH leistet seit fast 60 Jahren Hilfe und Unterstützung für junge Menschen und ihre Familien in schwierigen Lebenslagen. Ein besonderes Anliegen sind uns unsere Notaufnahme- und Inobhutnahmegruppen.

In unserer Inobhutnahmegruppe für Jugendliche nehmen wir bis zu 8 Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahre  auf, die zumeist aus akuten familiären bzw. persönlichen Krisensituationen bei uns aufgenommen werden. Diese Jugendlichen werden von uns verlässlich versorgt und in ihrer schwierigen Lebenssituation begleitet.

Versorgende und strukturierende Aufgaben gehören ebenso zum Arbeitsalltag wie diagnostische Analyse, Zusammenarbeit mit dem Herkunftssystem und Mitwirkung an einer tragfähigen Anschlussperspektive.

Die Arbeit erfolgt in einem multiprofessionellen Team im Schichtsystem. Das Angebot ist in das Hauptgelände in Lohmar eingebunden. Die enge Zusammenarbeit mit der zuständigen Erziehungsleitung wird nachts und am Wochenende durch die Heimbereitschaft ergänzt.

Qualifikation und Anforderungen

Zur Ergänzung unseres Fachkräfteteams suchen wir eine sozialpädagogische Fachkraft (m, w, d) mit einschlägigem Abschluss (FS, FHS, HS). Vorerfahrungen in der Jugendhilfe, in der Jugendarbeit oder im Offenen Ganztag sind vorteilhaft aber keine Voraussetzung.

Für die Arbeit in diesem Angebot sind vielfältige Kompetenzen gefragt:

Einfühlungsvermögen, Wohlwollen und zugleich Konfliktbereitschaft gegenüber den aufgenommenen Jugendlichen ihrer besonderen Lebenslage;

Klarheit und Wertschätzung in der Zusammenarbeit mit den Herkunftsfamilien;

Transparenz und Verbindlichkeit in der Zusammenarbeit im Team als auch mit den zuständigen Behörden.

 Vergütung

Die Stelle wird unbefristet besetzt. Die Vergütung erfolgt nach AVR mit Jahressonderzahlung und betrieblicher Altersvorsorge, die privat aufgestockt werden kann. Bei Stellen im Schichtdienst wird das Grundgehalt durch diverse Zulagen ergänzt.

Mit Einarbeitungsstandards, einem Mentorensystem und einer Veranstaltungsreihe für neue Mitarbeitende gewährleisten wir auch für Bewerber*innen mit wenig Vorerfahrung eine gute Einarbeitung in der Jugendhilfe.

Fragen zur Stelle und zum Angebot beantwortet Ihnen gerne

Corinna Laureys

02246/923234

laureys@hollenberg-online.de

Bewerbungen richten Sie bitte per Mail an Frau Laureys

Komplexitätsmanager*in - Wohngruppe für Kinder (TZ)

Komplexitätsmanager*in

Pädagogische Fachkraft für Regelwohngruppe für Kinder

Sie sind auf der Suche nach Veränderung? Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung?

Liebe Fachkräfte,

wir bewerben uns bei Ihnen als Ihr neuer Arbeitgeber!

Die Kinder- und Jugendhilfe Hollenberg ist eine Jugendhilfeeinrichtung mit 85 Plätzen für Kinder und Jugendliche mit differenziertem Gruppenangebot sowie einem flexibel, ambulanten Bereich und sucht ab

1. Januar 2022 oder später eine

Komplexitätsmanager*in (m, w, d; 20-24 WST)

Die Stellen im Schichtdienst als Erzieherin*in bzw. Sozialpädagog*in für eine Kindergruppe in Lohmar ist unbefristet. Das Aufgabenfeld umfasst die Betreuung und Begleitung von bis zu 9 Kindern im Alter zwischen 6 und 12 Jahren sowie die Alltagsstrukturierung.

Was können Sie von uns erwarten?

Bei uns finden Sie ein interessantes und vielfältiges Arbeitsfeld, die Arbeit in einem motivierten Team und Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Die verantwortungsvolle Arbeit erfolgt in einem multiprofessionellen Team. Eine standardisierte Einarbeitung, Freiräume ihre fachliche Kreativität einzubringen und die Möglichkeit Ihre Professionalität durch Fortbildung und Supervision zu erweitern sind für uns selbstverständlich. Die Vergütung erfolgt nach AVR einschließlich einer betrieblichen Altersvorsorge.

Was bringen Sie mit?

Sie bewältigen neue Herausforderungen spielend, und Arbeit zu allen möglichen und unmöglichen Zeiten ist ihnen nicht fremd. Sie sind ein Mensch mit Herz und Beziehungsarbeit bereitet Ihnen Freude. Engagement, Belastbarkeit, Flexibilität und ressourcenorientierte Arbeit mit Kindern gehören ebenso zu Ihrem Repertoire wie fachliche und soziale Kompetenz. Wenn Sie sich mit christlichen Werten identifizieren und eine abgeschlossene Ausbildung zur Erzieherin*in mit staatlicher Anerkennung oder ein Studium der Sozialpädagogik absolviert haben, dann sind Sie bei uns richtig.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

Kinder- und Jugendhilfe Hollenberg

Melanie Porsche

Am Hollenberg 51

53797 Lohmar

02264/923215

porsche@hollenberg-online.de

Hauswirtschaftskräfte (m, w, d) für unsere Wohngruppen (TZ)

Hauswirtschaftskräfte (m, w, d) für unsere Wohngruppen gesucht

Unsere Einrichtung ist dezentral in 11 Angeboten in Lohmar, Siegburg und Sankt Augustin organisiert. Unsere Hauswirtschaftskräfte sind verbindlich einer Wohn- oder Tagesgruppen zugeordnet. Sie übernehmen für ihre Gruppe federführend alle wesentlichen hauswirtschaftlichen Aufgaben (Reinigung, Wäschepflege, Zubereitung von Mahlzeiten und Bevorratung von Lebensmitteln).

Wir suchen für folgende Gruppen neue Hauswirtschaftskräfte:

AWG Menden, Tages- und Wohngruppe für Kinder (Sankt Augustin Menden): 20 WST, ab 01.01.2022

Wohngruppe für Jugendliche (Lohmar-Donrath): 20 WST, ab 01.01.2021

Qualifikation und Anforderungen

Eine abgeschlossene Ausbildung ist nicht erforderlich. Vorerfahrungen in einem verwandten Arbeitsbereich (z.B. Großküche, Gastronomie oder Reinigungsgewerbe) sind wünschenswert.

Für die Arbeit in unseren Gruppen ist es nicht nur wichtig, dass Sie über Sorgfalt und Organisationsvermögen verfügen. Für den Umgang mit unseren nicht immer einfachen Kindern und Jugendlichen sind auch Offenheit und Geduld gefragt.

Vergütung

Die Stellen werden zunächst befristet besetzt, eine anschließende Entfristung wird angestrebt Die Vergütung erfolgt nach AVR mit Jahressonderzahlung und betrieblicher Altersvorsorge.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

Kinder- und Jugendhilfe Hollenberg

Susanne Heyd

Am Hollenberg 51

53797 Lohmar

02264/923217

heyd@hollenberg-online.de

Praktikumsplätze und Praxisstellen

Praxisstellen/Praktikumsplätze sowie Einsatzstellen für Praxissemester und das Anerkennungsjahr

Studierenden und Auszubildenen verschiedener sozialpädagogischer Studien- und Ausbildungsgänge für Eingeschriebene an Fachschulen für Erzieher/ Studenten/ Jahrespraktikantenbieten wir gerne Einsatzstellen für die unterschiedlichsten Praktika.

Durch das Angebotsspektrum, die unterschiedlichen ASltersgruppen sowie die verschiedenen Standorte können unterschiedliche Wünsche und Asprüche erfüllt werden. Besonders unsere Angebote für Kinder und jüngere Jugendliche eignen sich sehr gut, um Erfahrungen im pädagogischen Feld zu sammeln.

Unsere Erwartungen an Sie:

  • Engagement Krativität
  • Belastbarkeit und Flexibilität
  • fachliche Kompetenz
  • Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Wir bieten Ihnen:

  • Zusammenarbeit mit und Anleitung durch erfahrene Fachkräfte
  • Intensive Einarbeitungsphase und Anleitung unter Berücksichtigung allerausbildungsrelevanten Anforderungen
  • Teilnahme an internen Fortbildungen
  • die Möglichkeit, Ihre Fachlichkeit durch Supervision zu erweitern
  • Perspektiveb für eine Weiterbeschäftigung nach erfolgreicher Absovierung des Praktikums

Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich Einsatzstellen für vorgeschriebene Praktika zur Verfügung stellen können.

Bitte wenden Sie sich mit Ihrer Anfrage an:

Norbert Feldmann

feldmann@hollenberg-online.de 

02246-923228