Stellenangebote

Wären Sie nicht auch gerne eine „Hollenbergerin“ oder ein „Hollenberger“?

Bei der Kinder- und Jugendhilfe Hollenberg steht das Wohl der hier lebenden Kinder und Jugendlichen im Mittelpunkt. Gleichzeitig ist „der Hollenberg“ ein Arbeitgeber, der auch ein besonderes Augenmerk auf das Wohl seiner Mitarbeiter*innen legt.

Mitarbeiter*in am Hollenberg zu sein, bedeutet Teil einer Gemeinschaft zu sein, in der man einander kennt und sich gegenseitig unterstützt.

Aufgrund der vielfältigen Angebote und Einsatzorte – stationär, teilstationär und ambulant; auf dem Stammgelände, in Familien und in mehreren Außenwohngruppen; in Regelgruppen oder Inobhutnahmen – bietet der Hollenberg gute Möglichkeiten, sich innerhalb der Organisation weiter zu entwickeln, sich umzuorientieren und neue Aufgabenbereiche für sich zu entdecken.

Durch eine systematische Einarbeitung, interne und externe Fortbildungen,  und Supervisionen werden die Mitarbeiter*innen stets in ihre Weiterentwicklung unterstützt. Regelmäßige Treffen in Großgruppen, in Arbeitskreisen und zu bestimmten Projekten bieten Gelegenheit zur kollegialen Vernetzung und zur Mitgestaltung. Ebenso selbstverständlich ist die Unterstützung unserer Mitarbeiter*innen durch die MAV (Mitarbeitervertretung).

Durch gemeinsame Feste, Veranstaltungen, Betriebsausflügen und Weihnachtsfeiern gibt es immer wieder die Möglichkeit sich zu begegnen, eine schöne Zeit miteinander zu verbringen und sich bald selbst als richtige „Hollenbergerin“ oder richtiger „Hollenberger“ zu fühlen.

Nach einer kürzlich getroffenen Absprache zwischen LVR und dem zuständigen Ministerium können nun auch folgende Abschlüsse als pädagogische Fachkräfte für die stationäre und teilstationäre Jugendhilfe anerkannt werden:

  • Bachelor/Master (BA/MA) Psychologie
  • BA/MA Sonderpädagogik
  • BA/MA Erziehungswissenschaft (1-Fach)
  • Staatlich anerkannte Heilerziehungspfleger*innen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bei uns!

Erzieher*in oder Sozialpädagog*in (m, w, d) für Außenwohngruppe Lohmar für Jungen (VZ) ab sofort

Pädagogische Fachkraft (m, w, d) für Außenwohngruppe für Jungen in Lohmar

Unbefristete Vollzeitstelle (39 WST) im Schichtdienst ab 01.08.2022 oder später

Liebe Fachkräfte,

Ihr Wunsch nach Veränderung kann erfüllt werden. Die Kinder- und Jugendhilfe Hollenberg GmbH bewirbt sich bei Ihnen als Ihre neue Arbeitgeberin in einem spannenden und herausfordernden Arbeitsfeld.

Die Kinder- und Jugendhilfe Hollenberg ist eine Jugendhilfeeinrichtung mit 83 Plätzen für Kinder und Jugendliche. Auf der Basis einer 60-jährigen Erfahrung gestalten wir in unseren differenzierten Gruppenangeboten zukunftsorientiere Lebensräume für junge Menschen.

Die Außenwohngruppe setzt in der Arbeit mit den Jungen einen Schwerpunkt auf sportliche Aktivitäten (indoor und outdoor), um den Jugendlichen Selbsterfahrungsräume zu eröffnen; auch bei den jährlichen Gruppenfreizeiten spielt Bewegung in und Erleben von Natur eine wichtige Rolle.

Bei uns finden Sie ein interessantes und vielfältiges Arbeitsfeld, auf das Sie, auch als Mitarbeiter*in mit wenig Berufserfahrung, gut vorbereitet werden. Ihre Ideen und Impulse für die Arbeit mit den Jungen betrachten wir als Bereicherung. Neben einem Mentorensystem und Einarbeitungsstandards gibt es eine begleitende Veranstaltungsreihe für neue Mitarbeitende.

Zusätzlich finden regelmäßig Fortbildungen mit internen und externen Referent*innen sowie Supervision statt.

Qualifikation und Anforderungen

Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir eine weitere Fachkraft (w/ m/ d) mit einem entsprechenden Berufsabschluss; auch Berufseinsteiger*innen sind herzlich willkommen.

In der Arbeit mit den Jungen sind unterschiedliche Kompetenzen wichtige Bausteine:

  • Einfühlungsvermögen, Wohlwollen, wertschätzende Kommunikation und zugleich Konfliktbereitschaft gegenüber den Jungen und ihren besonderen Lebenslagen;
  • die Fähigkeit sportliche Anreize zu setzen;
  • Lebensraumgestaltung für neun Jungen (12-17 Jahre) in einer Außenwohngruppe;
  • die Bereitschaft Fehler zu akzeptieren und die Jungen in ihren Selbstwirksamkeitserfahrungen zu unterstützen;
  • Klarheit und Wertschätzung in der Zusammenarbeit mit der Herkunftsfamilie;
  • Transparenz und Verbindlichkeit gegen über den Jungen und in der Zusammenarbeit mit dem Team sowie mit dem Helfersystem

Vergütung und Einarbeitung

Die Tarif-Vergütung erfolgt nach den AVR mit Jahressonderzahlung und betrieblicher Altersversorge, die privat aufgestockt werden kann. Zusätzlich zum Grundgehalt erhalten Sie diverse zum Arbeitsfeld gehörende tarifliche Zulagen.

Ich freue mich auf Ihre weiterführenden Fragen unter 02246/ 9232-28

oder richten Sie Ihre Bewerbung direkt an mich

Norbert Feldmann

feldmann@hollenberg-online.de

Am Hollenberg 51

53797 Lohmar

Erzieher*in oder Sozialpädagog*in (m, w, d,) für Außenwohngruppe Menden (Wohn- und Tagesgruppe für Kinder) ab sofort in VZ

Pädagogische Fachkraft (m, w, d) für Außenwohngruppe Menden

Wohn- und Tagesgruppe für Kinder

Unbefristete Vollzeitstelle ab 01.08.2022 oder später in Sankt Augustin Menden

Die Kinder- und Jugendhilfe Hollenberg GmbH leistet seit fast 60 Jahren Hilfe und Unterstützung für junge Menschen und ihre Familien in schwierigen Lebenslagen. Ein besonderes Anliegen ist uns hierbei Kindern einen sicheren Ort zu bieten, an dem sie ihre vielfältigen Entwicklungsaufgaben mit möglichst viel wohlwollender Unterstützung meistern können.

In unserer Außenwohngruppe Menden werden 10 Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 12 Jahren betreut und gefördert. Die Hälfte der Kinder wird in der Tagesgruppe gefördert, während die anderen 5 Kinder von Sonntag bis Freitag bei uns wohnen (5-Tagesgruppe). In der Regel ist eine mittelfristige Begleitung angedacht.

Neben der Versorgung und Alltagsstrukturierung steht vor allem die Entwicklungsarbeit mit den Kindern sowie deren Reintegration in die Herkunftsfamilien im Vordergrund des Arbeitsalltags. Daher bilden die Zusammenarbeit und kontinuierliche Abstimmung mit der Herkunftsfamilie den zweiten Aufgabenschwerpunkt.

Die Arbeit erfolgt in einem multiprofessionellen Team im Schichtsystem von Sonntagabend bis Freitagnachmittag. Für das Angebot steht ein großzügiges Wohnhaus in Sanlt Augustin Menden zur Verfügung. Die enge Zusammenarbeit mit der zuständigen Erziehungsleitung wird nachts und am Wochenende durch die Heimbereitschaft ergänzt.

Qualifikation und Anforderungen

Zur Ergänzung unseres Fachkräfteteams suchen wir eine sozialpädagogische Fachkraft (m, w, d) mit einschlägigem Abschluss (FS, FHS, HS). Vorerfahrungen in der Jugendhilfe, in der Jugendarbeit oder im Offenen Ganztag sind vorteilhaft aber keine Voraussetzung.

Für die Arbeit in diesem Angebot sind vielfältige Kompetenzen gefragt:

Einfühlungsvermögen, Beziehungsarbeit und ressourcenorientiere Arbeit mit Kindern;

Klarheit und Wertschätzung in der Zusammenarbeit mit den Herkunftsfamilien;

Transparenz und Verbindlichkeit in der Zusammenarbeit im Team als auch mit den zuständigen Behörden

sowie Organisationsvermögen und Gestaltungswillen für den pädagogischen Alltag.

Vergütung

Die Stelle wird unbefristet besetzt. Die Vergütung erfolgt nach AVR mit Jahressonderzahlung und betrieblicher Altersvorsorge, die privat aufgestockt werden kann. Bei Stellen im Schichtdienst wird das Grundgehalt durch diverse Zulagen ergänzt.

Mit Einarbeitungsstandards, einem Mentorensystem und einer Veranstaltungsreihe für neue Mitarbeitende gewährleisten wir auch für Bewerber*innen mit wenig Vorerfahrung eine gute Einarbeitung in der Jugendhilfe.

Fragen zur Stelle und zum Angebot beantwortet Ihnen gerne

Gaby Schütz

02246/923212

schuetz@hollenberg-online.de

Bewerbungen richten Sie bitte per Mail an Frau Schütz

Erzieher*in oder Sozialpädagog*in (m, w, d) für Verselbständigung für Jugendliche und junge Volljährige (VZ und TZ) ab sofort

Pädagogische Fachkraft (m, w, d) für Verselbständigungsangebote für Jugendliche und junge Erwachsene

Unbefristete Vollzeit- und Teilzeitstelle (20 bis 24 WST) ab 01.08.2022 oder später

Die Kinder- und Jugendhilfe Hollenberg GmbH leistet seit fast 60 Jahren Hilfe und Unterstützung für junge Menschen und ihre Familien in schwierigen Lebenslagen. Ein besonderes Anliegen sind uns unsere Verselbständigungsangebote für Jugendliche und junge Erwachsene.

Unsere Hilfen zur Verselbständigung umfassen stationäre Angebote mit und ohne Nachtanbindung auf unserem Stammgelände in Lohmar sowie ambulante Nachbetreuung in der ersten eigenen Wohnung. Diese Angebote richten sich an ältere Jugendliche sowie junge Erwachsene. Häufig nehmen wir hier junge Menschen aus unseren Wohngruppen oder aus unserer Inobhutnahme für Jugendliche auf.

Das pädagogische Team unterstützt die jungen Menschen auf ihrem Weg in ein selbständiges Leben durch eine intensive Beratung, Förderung und Unterstützung.

Die Arbeit erfolgt in einem multiprofessionellen Team. Die Arbeitszeit liegt überwiegend in den Nachmittags- und Abendstunden. Die nächtliche Betreuung erfolgt über eine benachbarte Wohngruppe.

Qualifikation und Anforderungen

Zur Ergänzung unseres Fachkräfteteams suchen wir eine sozialpädagogische Fachkraft (m, w, d) in Teilzeit mit einschlägigem Abschluss (FS, FHS, HS). Vorerfahrungen in der Jugendhilfe, in der Jugendarbeit oder in einem Beratungssetting sind vorteilhaft aber keine Voraussetzung.

Für die Arbeit in diesem Angebot sind vielfältige Kompetenzen gefragt:

Einfühlungsvermögen, Wohlwollen, Wertschätzung und zugleich Konfliktbereitschaft und Klarheit gegenüber den aufgenommenen Jugendlichen ihrer Übergangssituation in ein eigenständiges Leben.

Kooperationsvermögen, Transparenz und Verbindlichkeit in der Zusammenarbeit im Team als auch mit den zuständigen Behörden.

 Vergütung

Die Stelle wird unbefristet besetzt. Die Vergütung erfolgt nach AVR mit Jahressonderzahlung und betrieblicher Altersvorsorge, die privat aufgestockt werden kann.

Mit Einarbeitungsstandards, einem Mentorensystem und einer Veranstaltungsreihe für neue Mitarbeitende gewährleisten wir auch für Bewerber*innen mit wenig Vorerfahrung eine gute Einarbeitung in der Jugendhilfe.

Fragen zur Stelle und zum Angebot beantwortet Ihnen gerne

Norbert Feldmann

02246/923228

feldmann@hollenberg-online.de

Bewerbungen richten Sie bitte per Mail an Herrn Feldmann

Sozialpädagog*in oder Sozialarbeiter*in (m, w, d) für die ambulanten flexiblen Hilfen (VZ und TZ) ab sofort

Pädagogische Fachkräfte (m, w, d) für die ambulanten, flexiblen Hilfen

Unbefristete Vollzeit- und Teilzeitstellen ab 01.08.2022 oder später.

Die Kinder- und Jugendhilfe Hollenberg ist eine Jugendhilfeeinrichtung mit 83 stationären und teilstationären Plätzen für Kinder und Jugendliche mit differenziertem Gruppenangebot. Außerdem arbeiten wir mit einem großen Team im Bereich der flexibel ambulanten Erziehungshilfen.

Dieses Team braucht Verstärkung und sucht ab 01.08.22 eine*n

Sozialpädagog*in / Sozialarbeiter*in.

Das Aufgabenfeld umfasst die Unterstützung und Begleitung von Kindern, Jugendlichen und deren Familien bei unterschiedlichen Problemen oder krisenhaften Situationen. Die Arbeit findet im familiären Umfeld der Klient*innen statt und orientiert sich am individuellen Hilfebedarf. Die Hilfen sind diffenzierte pädagogische Angebote wie Sozialpädagogische Familienhilfe, Erziehungsbeistandschaft, Intensive Sozialpädagogische Einzelfallhilfe oder Begleitete Umgänge.

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten:

  • Arbeit im Rahmen der vorab genannten Hilfen zur Erziehung (§27 SGB VIII ff) in den Sozialräumen Lohmar, St. Augustin und Troisdorf sowie in Eitorf und Windeck
  • Eigenverantwortliche und selbständige Unterstützung, Begleitung und Beratung von Kindern, Jugendlichen und Familien im jeweiligen ambulanten Setting und orientiert am individuellen Hilfebedarf
  • Kooperation und Vernetzung mit allen am Hilfeprozess Beteiligten
  • Mitwirkung und Berichterstattung im Rahmen des Hilfeplanverfahrens
  • Selbständige und am Hilfebedarf orientierte Planung und Einteilung der Arbeitszeit

Was bringen Sie mit?

  • Ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik
  • Freude und Interesse an der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien in schwierigen Lebenssituationen
  • Spaß an der Suche nach kreativen Lösungsansätzen und dem Entwickeln neuer Handlungsmöglichkeiten
  • Gutes Selbstmanagement und Freude an eigenständigem Arbeiten

Was können Sie von uns erwarten?

Bei uns finden Sie ein interessantes und vielfältiges Arbeitsfeld, die Arbeit in einem motivierten Team und Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Eine standardisierte Einarbeitung, Freiräume ihre fachliche Kreativität einzubringen und die Möglichkeit Ihre Professionalität durch Fortbildung und Supervision zu erweitern sind für uns selbstverständlich. Die Vergütung erfolgt nach AVR einschließlich einer betrieblichen Altersvorsorge.

Wir hoffen Ihr Interesse geweckt zu haben und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Fragen zur Stelle und zum Angebot beantwortet Ihnen gerne

Rainer Selbach

02246/923235

horizonte.selbach@hollenberg-online.de

Bewerbungen richten Sie bitte per Mail an Herrn Selbach.

Erzieher*in oder Sozialpädagog*in (m, w, d) für Inobhutnahmegruppe für Jugendliche (TZ) ab sofort

Pädagogische Fachkraft (m, w, d) für Inobhutnahmegruppe für Jugendliche

Unbefristete Teilzeitstelle (20 bis 24 WST) ab 01.08.2022 oder später

Die Kinder- und Jugendhilfe Hollenberg GmbH leistet seit fast 60 Jahren Hilfe und Unterstützung für junge Menschen und ihre Familien in schwierigen Lebenslagen. Ein besonderes Anliegen sind uns unsere Notaufnahme- und Inobhutnahmegruppen.

In unserer Inobhutnahmegruppe für Jugendliche nehmen wir bis zu 8 Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahre  auf, die zumeist aus akuten familiären bzw. persönlichen Krisensituationen bei uns aufgenommen werden. Diese Jugendlichen werden von uns verlässlich versorgt und in ihrer schwierigen Lebenssituation begleitet.

Versorgende und strukturierende Aufgaben gehören ebenso zum Arbeitsalltag wie diagnostische Analyse, Zusammenarbeit mit dem Herkunftssystem und Mitwirkung an einer tragfähigen Anschlussperspektive.

Die Arbeit erfolgt in einem multiprofessionellen Team im Schichtsystem. Das Angebot ist in das Hauptgelände in Lohmar eingebunden. Die enge Zusammenarbeit mit der zuständigen Erziehungsleitung wird nachts und am Wochenende durch die Heimbereitschaft ergänzt.

Qualifikation und Anforderungen

Zur Ergänzung unseres Fachkräfteteams suchen wir eine sozialpädagogische Fachkraft (m, w, d) mit einschlägigem Abschluss (FS, FHS, HS). Vorerfahrungen in der Jugendhilfe, in der Jugendarbeit oder im Offenen Ganztag sind vorteilhaft aber keine Voraussetzung.

Für die Arbeit in diesem Angebot sind vielfältige Kompetenzen gefragt:

Einfühlungsvermögen, Wohlwollen und zugleich Konfliktbereitschaft gegenüber den aufgenommenen Jugendlichen ihrer besonderen Lebenslage;

Klarheit und Wertschätzung in der Zusammenarbeit mit den Herkunftsfamilien;

Transparenz und Verbindlichkeit in der Zusammenarbeit im Team als auch mit den zuständigen Behörden.

 Vergütung

Die Stelle wird unbefristet besetzt. Die Vergütung erfolgt nach AVR mit Jahressonderzahlung und betrieblicher Altersvorsorge, die privat aufgestockt werden kann. Bei Stellen im Schichtdienst wird das Grundgehalt durch diverse Zulagen ergänzt.

Mit Einarbeitungsstandards, einem Mentorensystem und einer Veranstaltungsreihe für neue Mitarbeitende gewährleisten wir auch für Bewerber*innen mit wenig Vorerfahrung eine gute Einarbeitung in der Jugendhilfe.

Fragen zur Stelle und zum Angebot beantwortet Ihnen gerne

Corinna Laureys

02246/923234

laureys@hollenberg-online.de

Bewerbungen richten Sie bitte per Mail an Frau Laureys

FSJ oder BFD am Hollenberg ab Sommer/Herbst 2022

Freiwilligendienst am Hollenberg

In verschiedenen Angeboten besteht die Möglichkeit, einen Freiwilligendienst (FSJ und BFD) zu absolvieren, praktische Arbeitserfahrungen zu sammeln und Ideen für den weiteren beruflichen Werdegang zu entwickeln.

Wir bieten Praxisstellen in verschiedenen Angeboten:

  • Haus 2 – Notaufnahme und Perspektiventwicklung für jüngere Kinder bis 6 Jahre
  • Haus 5 – Kindergruppe für Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 12 Jahren
  • Außenwohngruppe Menden – Kindergruppe für Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 12 Jahren

Hier unterstützen Sie die pädagogischen Teams in der Alltagsgestaltung mit den Kindern, übernehmen betreuende, versorgende und organisatorische Aufgaben. Sie sind für die Zeit Ihres Freiwilligendienstes verbindlich einer Gruppe zugeordnet.

  • Haustechnik

Hier unterstützen Sie unser Hausmeisterteam durch die Übernahme von Fahrten und organisatorische Aufgaben oder gehen den Kollegen bei Renovierungs-, Reparatur- und Gartenarbeiten zur Hand.

Anforderungen

  • Volljährigkeit
  • Offenheit, Neugier und Wertschätzung für die betreuten Kinder und Jugendlichen
  • Verbindlichkeit und Verlässlichkeit in der Zusammenarbeit im Team
  • Führerschein (wünschenswert)

 Rahmenbedingungen

  • Der Freiwilligendienst wird üblicherweise für 12 Monate absolviert. Er kann auf min. 6 Monate verkürzt und max. 18 Monate verlängert werden.
  • Sie haben bei uns eine 39-Stunden-Woche. Der Besuch von Seminaren wird hierbei angerechnet.
  • Sie erhalten für den Freiwilligendienst ein Taschengeld und sind über uns versichert.
  • Wir gestalten die Freiwilligendienste in unserem Haus in Zusammenarbeit mit dem FSD Köln (https://verbaende.erzbistum-koeln.de/fsd-koeln/). Dieser übernimmt eine unabhängige pädagogische Betreuung, Bildungsseminare und die Vernetzung mit anderen Freiwilligendienstlern in der Region.
  • Unter bestimmten Umständen kann der Freiwilligendienst als gelenktes Praktikum zur Erlangung der Fachhochschulreife anerkannt werden.

Fragen zu den Stellen und zu den Angeboten beantwortet Ihnen gerne

Susanne Heyd

02246/923217

heyd@hollenberg-online.de

Formlose Bewerbungen richten Sie bitte per Mail an Frau Heyd

Erzieher*innen im Anerkennungsjahr (m, w, d) für verschiedene Angebote ab Sommer 2022

Erzieher*innen im Anerkennungsjahr (m, w, d) für verschiedene Angebote

Praxisstellen ab Sommer 2022

Die Kinder- und Jugendhilfe Hollenberg GmbH leistet seit fast 60 Jahren Hilfe und Unterstützung für junge Menschen und ihre Familien in schwierigen Lebenslagen. Ein besonderes Anliegen ist uns hierbei, Kindern und Jugendlichen einen sicheren Ort sowie ein wertschätzendes und förderliches Miteinander zu bieten.

Wir bieten Praxisstellen in verschiedenen stationären und teilstationären Angeboten. Derzeit sind noch Praxisstellen in folgenden Angeboten zu vergeben:

  • Haus 3 – Jugendwohngruppe für Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahre
  • ION – Inobhutnahmegruppe für Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahre

In allen Angeboten geht es um umfängliche Versorgung und Alltagsstrukturierung, um individuelle Förderungen sowie Beziehungsarbeit mit den Kindern und Jugendlichen. Auch die Zusammenarbeit mit der Herkunftsfamilie und die Mitwirkung an einer Lebensperspektive gehören zum Aufgabenfeld dazu.

Die Arbeit erfolgt in multiprofessionellen Teams. Außer in der Tagesgruppe wird in einem Schichtsystem gearbeitet. Die Angebote befinden sich auf unserem Hauptgelände in Lohmar-Donrath. Es gibt eine enge Zusammenarbeit mit den zuständigen Erziehungsleitungen. Nachts und am Wochenende kann in Notfällen die Heimbereitschaft zu Rat gezogen werden.

Qualifikation und Anforderungen

Vorerfahrungen in der Jugendarbeit, als Übungsleiter oder im Offenen Ganztag sind vorteilhaft aber keine Voraussetzung.

Für die Arbeit in diesen Angeboten sind vielfältige Kompetenzen gefragt:

  • Einfühlungsvermögen, Beziehungsarbeit und ressourcenorientiere Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen,
  • Klarheit und Wertschätzung in der Zusammenarbeit mit den Herkunftsfamilien;
  • Transparenz und Verbindlichkeit in der Zusammenarbeit im Team als auch mit den zuständigen Behörden
  • sowie Organisationsvermögen und Gestaltungswillen für den pädagogischen Alltag.

 Vergütung

Die Vergütung erfolgt nach AVR mit Jahressonderzahlung. Bei Stellen im Schichtdienst wird das Grundgehalt durch diverse Zulagen ergänzt.

Mit Einarbeitungsstandards, einem Mentorensystem und einer Veranstaltungsreihe für neue Mitarbeitende gewährleisten wir auch für Bewerber*innen ohne Vorerfahrung in der Jugendhilfe eine gute Einarbeitung in den Arbeitsbereich.

Fragen zu den Stellen und zu den Angeboten beantwortet Ihnen gerne

Susanne Heyd

02246/923217

heyd@hollenberg-online.de

Bewerbungen richten Sie bitte per Mail an Frau Heyd.

Gärtner*in (m, w, d) auf Minijob-Basis ab sofort

Gärtner*in (m, w, d) auf Minijob-Basis ab 01.08.2022 oder später gesucht

Die Kinder- und Jugendhilfe Hollenberg GmbH leistet seit fast 60 Jahren Hilfe und Unterstützung für junge Menschen und ihre Familien in schwierigen Lebenslagen.

Die Einrichtung ist dezentral in 11 Angeboten in Lohmar, Siegburg und Sankt Augustin organisiert. Um die dazugehörigen Liegenschaften kümmert sich ein Haustechnikteam.

Ihre Aufgabe

Zur Ergänzung dieses Haustechnikteams suchen wir eine Kraft, die sich fachkundig um die Pflege und Weiterentwicklung der Außengelände kümmert. Für zeitaufwändige Routinearbeiten (z.B. Mäharbeiten, Heckenschnitt) stehen Kollegen aus dem Haustechnik-Team zur Unterstützung bereit.

Qualifikation und Anforderungen

Wir erwarten gärtnerisches Vorwissen, insbesondere bezüglich der fachgerechten Pflege diverser Ziergehölze. Eine abgeschlossene Ausbildung ist erwünscht aber nicht unbedingt erforderlich. Außerdem wäre es von Vorteil, wenn Sie qualifiziert und geübt im Umgang mit Freischneider und Motorsäge sind.

Aus formalen Gründen ist die Vorlage eines einwandfreien polizeilichen Führungszeugnisses erforderlich.

Vergütung

Die Vergütung erfolgt nach AVR abhängig von der vorhandenen Qualifikation.

Fragen zu den Stellen beantwortet Ihnen gerne:

Susanne Heyd

02246/923217

heyd@hollenberg-online.de

Bewerbungen richten Sie bitte per Mail an Frau Heyd.

Praktikumsplätze und Praxisstellen

Praxisstellen/Praktikumsplätze sowie Einsatzstellen für Praxissemester und das Anerkennungsjahr

Studierenden und Auszubildenen verschiedener sozialpädagogischer Studien- und Ausbildungsgänge für Eingeschriebene an Fachschulen für Erzieher/ Studenten/ Jahrespraktikantenbieten wir gerne Einsatzstellen für die unterschiedlichsten Praktika.

Durch das Angebotsspektrum, die unterschiedlichen ASltersgruppen sowie die verschiedenen Standorte können unterschiedliche Wünsche und Asprüche erfüllt werden. Besonders unsere Angebote für Kinder und jüngere Jugendliche eignen sich sehr gut, um Erfahrungen im pädagogischen Feld zu sammeln.

Unsere Erwartungen an Sie:

  • Engagement Krativität
  • Belastbarkeit und Flexibilität
  • fachliche Kompetenz
  • Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Wir bieten Ihnen:

  • Zusammenarbeit mit und Anleitung durch erfahrene Fachkräfte
  • Intensive Einarbeitungsphase und Anleitung unter Berücksichtigung allerausbildungsrelevanten Anforderungen
  • Teilnahme an internen Fortbildungen
  • die Möglichkeit, Ihre Fachlichkeit durch Supervision zu erweitern
  • Perspektiveb für eine Weiterbeschäftigung nach erfolgreicher Absovierung des Praktikums

Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich Einsatzstellen für vorgeschriebene Praktika zur Verfügung stellen können.

Bitte wenden Sie sich mit Ihrer Anfrage an:

Norbert Feldmann

feldmann@hollenberg-online.de

02246-923228